Die rote Feder – WowApp Red Feather

Seit dem heutigen Morgen bin nun also ein Häuptling Rotfeder im WowApp Netzwerk

 

Die rote Feder – WowApp Red Feather

Gestern Nacht konnte ich kaum einschlafen. Jetzt habe ich diese App nur knapp 2 Wochen und schon 49 Erstkontakte. Das ist echt Wow! – Ich will mich selbst nicht loben, das ist eigentlich nicht meine Art – außer ich habe was ganz tolles geleistet *fg* – aber in diesem Fall bin ich schon ein wenig – wie sagt man: stolz?

Dabei ist es auch wieder nicht so schwer gewesen. Einfach jeder Person davon erzählen, ein bißchen SEO dazu – und noch den einen oder anderen Kniff.

Jetzt mußte ich allerdings als Green Feather einschlafen, da es nur 49 Kontakte bei WowApp waren. Auch wenn ich mir selbst nicht so viel aus Orden und Auszeichnungen mache, war es doch dann erstmal sehr enttäuschend, – aufzuwachen und immer noch Green Feather zu sein.

Und dann kam der Kontakt Nummer 50 endlich!

Wow. Jetzt habe ich die Rote Feder bei WowApp – ich freu mich tierisch!

Aber da ich nun Ehrgeiz in mir entdeckt habe, der lange schlummerte, – greife ich natürlich auch die 100 Kontakte noch an. Danach muß ich mich dann aber wieder mehr um meine Hilfsprojekte kümmern. Zum Glück für mich gehts da erstmal nur zaghaft vorran, – so dass ich noch etwas Zeit habe der Pink Feather entgegen zu streben.

Die Federn enden dann allerdings bei 1000 Erstkontakten und die zu erreichen halte ich zwar nicht für unmöglich – aber doch für sehr sehr ambitioniert. Trotzdem werde ich es versuchen 😉

Mein Netzwerk ist inzwischen schon auf stattliche 102 Teilnehmer gewachsen. Ich habe also auch schon ausgezeichnete Feder-Besitzer in meiner Downline. Was mich irgendwie sogar noch mehr freut, als die eigenen Auszeichnungen. Ich finde es einfach schön, wenn Menschen, die ich kenne oder mit denen ich in Kontakt stehe auch Erfolg haben. Das erzeugt ein nettes Umfeld.

Die Rote Feder bei WowApp sagt auch noch nichts über den Verdienst aus, der dadurch resultieren wird. Dazu ist es wichtig, dass auch die Downline wirklich weitermacht. Reine Anmeldungen lassen ein Netzwerk nicht wachsen. So habe ich nun die Gruppe der Pakistani an jemand abgegeben, da ich ja kein Hindi spreche.

Außerdem begrüße ich jedes Mitglied persönlich, insofern eine Kontaktanfrage eintrifft. Oder ich stelle selbst eine Anfrage. Nach der Begrüßung empfehle ich auch die Videos zu gucken. Dann lass ich die Mitglieder in Ruhe. Ich möchte niemand verschrecken – eine erste Hilfe bekommt aber jede neue Person im Netzwerk.

Für Morgen hab ich mir vorgenommen, die Malaysianische und die Indische Gruppe auszubauen. Da sind auch einige dabei. Die Deutsche Gruppe ist verhältnismäßig unaktiv. Ist aber auch nicht schlimm, denn es ist in erster Linie ja ein Messenger, mit dem jede Person selbst machen kann was er/sie will.

Auch auf dem Plan stehen jetzt begleitende Supportseiten für die App. Damit es ein echtes Coaching geben kann.

 


Rote Feder bei WowApp

Rote Feder bei WowApp

Und so sieht der Häuptling Rote Feder nun aus.

Die Red Feather bei WowApp ist eine Auszeichnung für 50 Erstkontakte. WowApp sagt dazu Verbindungen.

Also einfach gesagt:

Menschen, die sich direkt bei Dir/Euch anmelden.