Jugl wird für mich zur Werbeplattform

Also für alle, die sich Fragen was aus Jugl geworden ist – da bin ich natürlich immernoch dabei. Ist eine ideale Werbeplattform für andere Projekt und noch ausbaufähig. Geld verdienen kann man da auch ein bißchen – allerdings eher so im Taschengeld-Bereich.
 
Mein Tipp ist aber, – vor allem weil Jugl kostenlos ist – sich dort unbedingt anzumelden und sich gegebenenfalls einen Premium Account zu sichern. Der kosten nur 3 Euro – aber wer weiß wann der Preis angehoben wird.
 
Jugl ist sehr gut geeignet andere Geschäfte zu promoten. Wenn man einige Mitglieder anwirbt, dann rollen die Jugl sogar praktisch wie von selbst und somit hat man nach einer gewissen Zeit immer wieder frisches „geld“ für Werbebuchungen.
 
Wer möchte kann auch noch kleine Aufträge erfüllen und so sein Taschengeld etwas aufbessern. Also nach wie vor spricht nichts gegen eine Anmeldung. Leider kommt die Plattform was Verbesserungen angeht nicht aus dem Quark. Aber es ist ja auch noch eine sehr junge Plattform.
 
Schaden tut die Anmeldung wohl eher nicht 😉