Geld für Eure Kochrezepte & Gewinnbeteilung

Was wie ein Traum klingt wird hier endlich wahr!

Mit dem Kochen Geld verdienen

Jetzt gibt es Geld für Eure Kochrezpete und ihr werdet sogar an den zukünftigen Werbeeinnahmen des Unternehmens beteiligt. Das ist eine absolute tolle Gelegenheit, die liebsten Rezepte zu veröffentlichen und dabei auch noch ein wenig zusätzlich Geld zu verdienen. Wer gerne Rezepte mit anderen Menschen teilt, bekommt erstmal eine Belohung fürs Einstellen des Rezeptes. Später wird rund um das Rezept auf der Webseite etwas Werbung. Alle, die Rezepte dazu beigetragen haben, bekommen anteilig etwas zurück!

Es klingt einfach – es ist einfach: Kostenlos anmelden, Rezepte beisteuernMitverdienen!

Dieses ausgeklügelte System wird derzeit noch auf den bevorstehenden Launch (Start) vorbereitet. Allerdings werden dafür schon Kochrezepte gesammelt und unsortiert. Es gibt 50ct Pauschal als Aufwandsentschädigung für jedes Kochrezept. Die Umsatzbeteiligung hängt natürlich von verschiedenen Faktoren ab und kann derzeit noch nicht genau aufgeschlüsselt werden. Aber wichtig ist erstmal nur zu wissen, dass diese Beteiligung solange gezahlt wird, wie die Webseite auch Online ist. Also nicht nur einmal und gut. Nein, wirklich jeden Monat immer wieder. Das ist doch echt mal eine echte Hausnummer!

Mit Kochrezepten und anderen Rezepten Geld verdienen

Wem der Anreiz bei sowas von Anfang an dabei zu sein noch nicht hoch genug ist und wer mit seinen Kochrezepten noch mehr Geld verdienen möchte: Hier das Zweite Geniale an dieser neuen Firma:

Es gibt eine Beteiligung an den Rezepten, die Freunde, Bekannte, Kollegen etc. eintragen. Wenn also andere Mitglieder sich über Euren Link anmelden und Rezepte einstellen, bekommt ihr auch noch eine Vergütung. Das ist echt spitzenmäßig!

Geld für Kochclubs und deren Mitglieder: Kochrezepte einstellen!

 

Optional – Unternehmesanteile / Beteiligungen erwerben

Bis hierhin ist das schon eine einmalige Gelegenheit – aber wer ganz groß einsteigen möchte hat auch noch die Möglichkeit nteile am Unternehmen zu erwerben. Ich möchte diese Möglichkeit nur erwähnen, – es ist aber kein Zwang. Also man kann kostenlos dabei sein ohne zu investieren. Einge können sich aber schon ausmalen, dass eine Seite mit soviel Potential sicherlich einigen Umsatz erzielen wird und haben aber gar keine Ahnung vom Kochen und möchten einfach nur dabei sein. Dafür gibt es eben diese Investment-Anteile. Wer dazu mehr wissen möchte kann sich bei mir gerne melden.

Wichtig ist – die Sache soll einfach sein und bleiben – also wer so an die 10- 20 Rezepte kennt, kann sich einfach mal kostenlos anmelden, diese Rezepte dann eintragen und einfach mal die Seite an anderen Menschen weiterempfehlen – auch das ist keine Pflicht – man kann auch nur selbst für sich die Aufwandsentschädigung einstreichen.

Also macht mit und stellt Eure leckeren Rezepte ein – denn das ist auch etwas wovon alle profitieren!