es formt sich

Aller Anfang ist schwer. Aber es formt sich langsam. Ich werde also in Zukunft wieder selbständig mein Geld verdienen. Erstmal ist es ein riesen Berg, der bewegt werden will. Den Anstoß zu schaffen und gegen das „aufgeben wollen“ anzukämpfen.

Jahrelange Lethargie und Trägheit muß erstmal überwunden werden. Und vor allem die Zweifel mehren sich, ob es wirklich so klug ist auf dieser Seite so dermaßen Privat zu schreiben. Aber dann denke ich mir wieder:

Wir sind alle gleich hinter unserer Maske und wir sind nackt unter unserer Kleidung. Völlig Egal also, ob ein Nadelstreifenanzug oder eine Jogginhose. Nicht das Äußerliche zählt. Wenn ich also alle meine privaten Erkenntnisse hier ausklammern sollte – was wäre dann an dieser Seite noch authentisch?

Ja, ich habe 7 harte Jahre hinter mir in denen zwischen völliger Selbstaufgabe und dem Überleben manchmal nur noch 5 Buchstaben standen: J e s u s

Ohne Glaube wäre ich nicht in der Lage hier auch nur noch irgendetwas zu tippen. Und deswegen wird auch Privates, Emotionales und Christliches in diesem Blog zu finden sein.

Jetzt geht es erstmal darum eine wirkliche Basis zu schaffen. Dazu nehme ich erstmal jede Arbeit an, die es mir ermöglicht meine geschäftliche Grundbasis zu verfestigen.